Traditionell "gewohnt gut"

Fragt man die Spieler, so verbindet der 1. VC Herzberg mit der Heimat Elbe-Elster. Vor allem im Erwachsenenbereich pendeln die Spieler zwischen Arbeitsort und Herzberg. Einige wenige haben es bereits zurück in die Heimat geschafft, andere sind geblieben, gemeinsam haben sie ein Hobby: Volleyball. 

Der Volleyballsport hat in Herzberg schon eine lange Tradition. Der derzeitige Trainer der zweiten Herzberger Frauenmannschaft Helge Lehmann war bereits in den 70er Jahren als Spieler bei der SG Dynamo Herzberg aktiv. Mit der politischen Wende zerbrachen viele Kinder- und Jugendmannschaften. Ein kleiner Rest an Spielern traf sich nunmehr einmal in der Woche zum Spielen in der Turnhalle des Oberstufenzentrums Herzberg, der traditionellen Sportstätte des Vereins. Der Verein engagiert sich heute auch außerhalb der Ligen, ermöglicht das Beachvolleyballspielen in Gräfendorf und große Jugendturniere mit Camping in den Sommerferien. 2013 waren die Jüngsten für ihre Schulen erstmals beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ am Netz.

Aktuell feiern insbesondere die Frauenmannschaften Erfolge. In der Aufstiegssaison 2011/12 und im Regionalligajahr 2012/13 spielten sich die mittlerweile als „Herzdamen“ bekannten Volleyballerinnen in die Herzen ihres begeisterten Publikums. Die Saison 2013 /14 beendete die Damen 1 im März auf dem Treppchen, als Dritte des Landes Brandenburg. Das 2. Damenteam sicherte sich im ersten Jahr in der höheren Spielklasse erfolgreich den Verbleib in der Landesliga. Die weibliche U12 stand in der Endrunde der Landesmeisterschaft am 11. Mai 2014. Die U13 hat sich bereits bis zur Nordostdeutschen Meisterschaft durchgeschlagen. Zusammen mit dem SC Potsdam und der SG Einheit Zepernick werden die jungen Herzbergerinnen das Bundesland Brandenburg am 14. Juni 2014 bei der Nordostdeutschen Meisterschaft vertreten. Bemerkenswert: Das Turnier wird in der Herzberger Sporthalle des Oberstufenzentrums ausgetragen. Ein Erfolg, den die Organisatoren und Verantwortlichen im Hintergrund für den 1. VC Herzberg errungen haben.


1. VC Herzberg e.V.
Palombinistraße 45 b
Tel.: (03535) 235 35
www.vc-herzberg.de