• Sanierungsprojekte

Reihenhäuser mit 22 m² Dachterrasse

WBG-Mietneubau in der Herzberger Mönchstraße

Die WBG nimmt eine weitere Aufwertung der Herzberger Innenstadt ins Visier: Bald werden anstelle des maroden Hauses Mönchstraße 9 drei bei der WBG mietbare Reihenhäuser entstehen. Der Abriss des jahrelang leerstehenden und verfallenen Gebäudes und der dazugehörigen Garagenanlage soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Dann erfolgt die Ausschreibung der Leistungen für den Neubau. Ab dem Frühjahr 2018 wird man dem Entstehen des neuen Schmuckstückes an gleicher Stelle zusehen können. Im Moment laufen noch die letzten Abstimmungen über die Anlage. Geplant ist zurzeit drei Reihenhäuser mit je vier Wohnräumen auf dem Grundstück zu errichten. Zu jedem der 3-etagigen Häuser sollen eine kleine Grünfläche und ein überdachter Stellplatz gehören.

Die Raumaufteilung kann individuell gestaltet werden. Im Erdgeschoss sind eine große Wohnküche mit Austritt auf die Grünfläche und eine Gästetoilette geplant. Über eine Wendeltreppe schließen sich im ersten Obergeschoss zwei weitere Wohnräume und ein großes Bad mit Dusche und Badewanne an. Das zweite Obergeschoss krönt die Gebäude mit einem circa 16 m² großen lichtdurchfluteten Studio-Raum, von dem aus man auf die 22 m² große Dachterrasse gelangt. Der Neubau von drei Häusern als Reihenhaus ist auch energetisch ein Gewinn gegenüber einzeln stehenden Gebäuden. Das zukunftsweisende Heizsystem  ist ein zusätzlicher Pluspunkt dieser Neubauten.

Der Bauabschluss ist für das Frühjahr 2019 anvisiert. Dann wird die WBG mit der Vermietung beginnen. Wer sich für eines der Häuser interessiert, kann sich bereits heute auf die Vormerkliste der WBG setzen lassen.

NEUE WOHNQUALITÄT:

Mit Garten, Balkon und großer Dachterrasse setzen bald drei neue Reihenhäuser
moderne Maßstäbe im Stadtzentrum Herzbergs.