Ausstellung "Bewegte Zeiten"

24.01.2018 - 31.01.2018

  |  Schloss Doberlug

Historische Modelleisenbahnen der Fa. Märklin

Film: Paddington 2

26.01.2018

  |  ab 17:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Der Bär Paddington (im Englischen gesprochen von Ben Whishaw) - Hutträger, Regenmantelbesitzer und Marmeladenliebhaber - hat bei der Familie Brown unter dem Dach von Henry (Hugh Bonneville) und Mary (Sally Hawkins) endlich ein neues Zuhause gefunden. Doch wenn der kleine Tollpatsch geglaubt hat, dass er nach dem Entkommen von einer Tierpräparatorin nun ein ruhiges Leben führen kann, dann irrt er.

Seiner Tante Lucy in Peru will Paddington zum 100. Geburtstag nämlich ein besonderes Buch aus dem Antiquitäten-Laden von Mr. Gruber (Jim Broadbent) schenken. Um sich das nötige Geld dafür zu verdienen, nimmt er sogar zahlreiche kleinere Jobs an. Als das Buch gestohlen wird, beschließt er, den Dieb zu schnappen.

Notaufnahme

27.01.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Sie gehen nicht gern in die Notaufnahme?

Das sollten Sie aber unbedingt, auf jeden Fall in die der Schwarzen Grütze!

Denn im nagelneuen Programm des Kabarett-Duos werden keine Hals- und Beinbrüche diagnostiziert, hier geht es eher um das Ungesunde unseres Miteinanders, unsere mentalen Schonhaltungen und geistigen Blutergüsse.

Rasant, schräg und äußerst musikantisch präsentieren uns die beiden bösen Barden eine Momentaufnahme unseres ganz alltäglichen Wahnsinns.

Da schickt der Unfallservice des
Dudelfunks die Gaffer zu den neuesten und schwersten Verkehrsunfällen, da scheitert ein Suizid daran, dass wir uns in der digitalen Welt nicht mehr löschen können, und am Ende fordert der rechtslastige Patient bei der Transplantation lautstark eine „deutsche“ Niere ein.

Wir behandeln die Falschen – aber Pursche und Klucke besingen die Richtigen, wie gewohnt wortgewaltig und vor allem krachend komisch.
Und spätestens zum Ende des Konzertes wird uns klar:

Das Einzige, dass in diesem Land wirklich gesund ist, ist das Lachen!

Großer Karnevalsumzug

28.01.2018

  |  ab 11:00 Uhr

  |  Sonnewalde

Großer karnevalsumzug in Sonnewalde, organisiert vom Reiter-Carneval-Club Sonnewalde e.V.

Film: Detroit

29.01.2018

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Wir schreiben das Jahr 1967. In Detroit, der größten Stadt des US-Bundesstaates Michigan, leidet die schwarze Bevölkerung unter dem Rassismus, dem sie Tag für Tag ausgesetzt ist. Im Sommer ist das Maß schließlich voll: Der Konflikt gerät außer Kontrolle, Straßenschlachten brechen aus und fünf Tage lang befindet sich die Industriestadt im Ausnahmezustand.

Security-Wachmann Dismukes (John Boyega) begibt sich in eine Polizeistation, um bei der Aufklärung der Ereignisse zu helfen, die in der Nacht zuvor das Motel Algiers in den Schausplatz einer Schießerei verwandelten, bei der drei Kinder ihr Leben ließen. Doch bei der Befragung wird schnell klar, dass die Ermittler ihm nicht glauben, und plötzlich sieht er sich seinerseits mit einer Mordanklage konfrontiert.

Vollmondrunde

30.01.2018

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Planetarium Herzberg

Nicht erst seit der Unterzeichnung eines entsprechenden Dekretes durch den US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump steht das Ziel „Flug zum Mond“ auf der Wunschliste von Raumfahrttechnikern, Planetologen und Astronomen. Als nach nur 8 Jahren Entwicklungszeit am 21. Juli 1969 die ersten Menschen unseren Erdbegleiter betraten, meinten viele, dass es bald zu einer permanenten, bemannten Mondbasis kommen würde. Doch nicht zuletzt wegen der stark abflauenden Euphorie unter der Bevölkerung und vielerlei anderer Probleme in Wirtschaft, Politik, Forschungsstrategie (…) war der Mond schnell zu einem Stiefkind in der „Weltraumeroberung“ geworden. Erst nach nunmehr 50 Jahren werden von den unterschiedlichsten Nationen wie China, Indien, Russland und den USA sowie von der ESA wieder ernsthaft bemannte Mondflüge und permanente Stationen diskutiert und automatische Sonden zum Mond entsandt.
In dieser Veranstaltung wird über Sinn und Zweck der Mondforschung sowie über konkrete Projekte gesprochen

Film: Daddy`s Home 2

31.01.2018

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Das Buhlen um die Gunst der Kinder zwischen Dusty Mayron (Mark Wahlberg) und Brad Whitaker (Will Ferrell) ist ausgestanden. Megan (Scarlett Estevez) und Dylan (Owen Vaccaro) bekommen nun regelmäßig Papa Dusty und Stiefpapa Brad zu sehen und die beiden Männer teilen sich die Vaterrolle ganz hervorragend auf.

Weil alles so gut läuft, beschließt Sara (Linda Cardellini) also, an Weihnachten den nächsten Schritt zu wagen und die gesamte Familie zusammenzubringen. Dafür will sie über die Feiertage sowohl Brads Vater (John Lithgow) als auch Dustys Erzeuger (Mel Gibson) einladen. Doch schon am Flughafen wird klar, dass diese Elternteile nicht unterschiedlicher sein könnten. Auf einmal wird offensichtlich, woher Brad seine rücksichtsvoll-weichliche Seite und woher Dusty sein Haudrauf-Gehabe hat. Außerdem ist auch Roger (John Cena), der Vater von Dustys neuer Frau Karen (Alessandra Ambrosio), mehr als einschüchternd. Können alle Besucher doch noch zu einem gemeinsamen friedvollen Fest zusammenfinden oder werden die Väter die mühsam erarbeitete Eintracht wieder auflösen?

 

Ausstellung "Bewegte Zeiten"

01.02.2018 - 13.02.2018

  |  Schloss Doberlug

Historische Modelleisenbahnen der Fa. Märklin

Ian Paice feat. Pur.Pendicular

01.02.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Ian Paice ist der legendäre Schlagzeuger von Deep Purple und aktuell das einzig verbliebene Gründungsmitglied von Deep Purple. Jetzt kommt er mit der Band Pur.pendicular um seine Best-Of-Classic-Deep-Purple-Show auf die Bühne zu bringen.

Ian Paice ist dabei live und ganz nah in Clubatmosphäre zu erleben. Da wird keine Videoleinwand benötigt, denn Ian Paice wird nur wenige Meter vom Publikum entfernt seine einzigartige Spielweise aufführen und das mit einem Programm in dem alle Klassiker wie „Child In Time“, „Black Night“, „Smoke On The Water“, „Woman From Tokyo“ und „Hush“ im Original Sound auf die Bühne kommen.

Polkaholix

02.02.2018

  |  ab 21:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Echte Männer mit markanten Jahresringen unter den Augen, Kerben in der Seele und Narben auf den Lippen. Chronischen Off-Beat-Junkies auf Achterbahnfahrt durch Stile und Grooves. Die wissen genau was geht. Die Band ist in etlichen Jahren gewachsen, in über tausend Festival - und Clubkonzerten in ganz Europa.

POLKAHOLIX taucht nach Perlen der Rock - & Popgeschichte, um sie neu fassen zu fassen. Der Glanz ihrer Coverversionen lässt die Originale alt aussehen. Ihre eigenen Songs sind ein Gebräu aus Witz, Ironie und dem tiefen Wissen um das Leben.

51. Sonnewalder Reiterkarneval

03.02.2018

  |  ab 19:30 Uhr

  |  Kulturhaus Sonnewalde

Show, Klamauk und Sensationen!

Menschen miteinander schunkeln, keine Spur von bösem Munkeln. Partystimmung in den Gassen, unser Motto: "Hoch die Tassen".
Gute Laune wird befohlen, keine Zeit, um Luft zu holen. Heitere Narren sprechen Bände, lassen wackeln manche Wände.
Überall nur buntes Treiben, Muffel sich die Augen reiben. Gute Stimmung weit und breit - Danke "Fünfte Jahreszeit".

Öffentlicher Feuerwehrball

03.02.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Egal jung oder alt, ob Jeans oder Kleid der Feuerwhrverein Falkenberg / E e.V. läd zum Tanzaben ein.

Rentnerkarneval

04.02.2018

  |  ab 14:00 Uhr

  |  Kulturhaus Sonnewalde

Show, Klamauk und Sensationen! Für unsere ältere Generation.

Film: Operation Duval - Das Geheimprotokol

05.02.2018

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

In Operation Duval - Das Geheimprotokoll geht es um den alkoholabhängigen Buchhalter Duval (François Cluzet), der nach einem Nervenzusammenbruch seinen Job verliert. Zwei Jahre später ist er immer noch arbeitslos, doch immerhin kann er seine Sucht nun kontrollieren, indem er regelmäßig zu Treffen der anonymen Alkoholiker geht. Dem Arbeitslosen fehlt nur noch ein Beruf, um wieder ein normales Leben zu führen. Dabei geht es Duval weniger ums Geld, als darum Struktur in seinen Alltag zu bekommen.

Als er eine absolut eintönige Stelle bei einer dubiosen Organisation bekommt, nimmt er dankend an. Seine Aufgabe: Jeden Morgen bekommt er ein paar Audiokassetten, die er mittels Schreibmaschine transkribieren soll. Anfangs läuft noch alles gut. Duval hat seine festen Arbeitszeiten von 9 bis 18 Uhr und erfüllt seine Aufgaben ordnungsgemäß. Als er jedoch auf einer Kassette hört, wie jemand ermordet wird, ist er geschockt und möchte kündigen. Dafür ist es nun allerdings zu spät, denn Duval steckt schon inmitten politischer Intrigen. Gefangen in einem Spiel, das er nicht versteht, muss sich der Ex-Buchhalter anpassen, um sich selbst und alle, die ihm nahestehen, zu beschützen.

Puppentheater

07.02.2018

  |  ab 10:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Puppentheater Rabatz spielt das Märchen vom Rumpelstilzchen

Film: Star Wars 8: Die letzten Jedi

08.02.2018

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Die Geschichte von Star Wars 8: Die letzten Jedi setzt unmittelbar nach den Geschehnissen von Star Wars 7: Das Erwachen der Macht ein. Nachdem Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega), Poe (Oscar Isaac) und der Rest des Widerstands die Starkiller-Basis der Ersten Ordnung zerstört haben, finden die Protagonisten des Weltraummärchens endlich Zeit, um die verheerenden Verluste der letzten Schlacht zu verarbeiten. Abseits davon konnten BB-8 und R2-D2 die verschollenen Bestandteil der Karte, die zu Luke Skywalker (Mark Hamill) führt, kombinieren, woraufhin sich Rey auf den Weg zum Wasserplaneten Ahch-To macht.

Dort trifft sie auf den legendären Jedi-Ritter, der einst mit Han Solo (Harrison Ford) und Prinzessin Leia (Carrie Fisher) die finsteren Mächte des Imperiums besiegte. Mit Kylo Ren (Adam Driver), Supreme Leader Snoke (Andy Serkis), General Hux (Domhnall Gleeson) und Captain Phasma (Gwendoline Christie) sind jedoch unlängst neue Gegenspieler auf den Plan getreten, die das Gute in der Galaxie endgültig vernichten wollen. Wird jemals wieder Friede in den unendlichen Weiten des Weltraums herrschen?

Kino in der Kirche

09.02.2018

  |  Marienkirche Herzberg

Das gemütliche Kultkino in der Seitenkapelle der Kreisstadt Herzberg. Eintritt frei

Karneval mit dem Falkenberger Carneval Club

10.02.2018

  |  ab 20:11 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Karneval im Haus des Gastes mit dem Falkenberger Carneval Club

Kinderkarneval mit dem Falkenberger Carneval Club

11.02.2018

  |  ab 15:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Kinderkarneval des FCC im Haus des Gastes

Helden des Weltraums

11.02.2018

  |  ab 15:00 Uhr

  |  Planetarium Herzberg

Wir laden herzlich zu diesem spannenden Kinder- und Familienprogramm ins Planetarium Herzberg ein.

Kennst du den ersten Menschen, der sich auf den gefährlichen Weg in den Weltraum gemacht hat? Wie hat er den Flug erlebt und was geschah mit ihm?
Wer hat es als Erster gewagt, die schützende Kapsel zu verlassen und im Weltraum zu schweben? Welche Schwierigkeiten traten dabei auf? An diesem Nachmittag erfährst du interessante Dinge aus dem Leben der vielen mutigen Astronauten. Du hörst von lustigen Episoden, aber auch von Pannen und Unfällen.

Rosenmontagsball

12.02.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturhaus Sonnewalde

"Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen"

16.02.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es um Rückenschmerzen geht? In seinem neuen Kabarettprogramm „Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“ kämpft Sebastian Schnoy für die Aufklärung und gegen den Stumpfsinn. Er liefert politisches Kabarett ohne Zeigefinger.

Sebastian Schnoy klärt, warum die FDP so erfolgreich ist wie Fußpilz. Kaum überwunden, ist sie wieder da. Jeder ist seines Glückes Schmied, ach ja. Kein politisches Lager kommt ohne Populismus aus. Seit 40 Jahren steht für die einen der Kapitalismus vor seinem unmittelbaren Ende. Die anderen warnen seit Luthers Zeiten vor Überfremdung. Warum schlägt Fanatismus stets die Vernunft? Wir gegen die!

Dummikratie ist Schnoys Rundumschlag gegen jede Form von Vereinfachung. Böse aber versöhnlich. Lustig aber oft nachdenklich bleibt er das, was er immer war: ein notorischer Optimist. Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten, Scharfmachern und Zynikern. Er liefert neue Munition für müde Aufklärer. Was ist uns wirklich wichtig? Und wenn wir es wissen, wieso feiern wir es nicht laut hörbar mit Tschingderassabum? Sebastian Schnoy, dekoriert mit acht Kulturpreisen und Autor dreier Spiegelbestseller, hat viel zu sagen. Vor allem bei einem ist er sich ganz sicher: Die Welt retten werden die Netten.

Film: Star Wars 8: Die letzten Jedi

17.02.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Die Geschichte von Star Wars 8: Die letzten Jedi setzt unmittelbar nach den Geschehnissen von Star Wars 7: Das Erwachen der Macht ein. Nachdem Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega), Poe (Oscar Isaac) und der Rest des Widerstands die Starkiller-Basis der Ersten Ordnung zerstört haben, finden die Protagonisten des Weltraummärchens endlich Zeit, um die verheerenden Verluste der letzten Schlacht zu verarbeiten. Abseits davon konnten BB-8 und R2-D2 die verschollenen Bestandteil der Karte, die zu Luke Skywalker (Mark Hamill) führt, kombinieren, woraufhin sich Rey auf den Weg zum Wasserplaneten Ahch-To macht.

Dort trifft sie auf den legendären Jedi-Ritter, der einst mit Han Solo (Harrison Ford) und Prinzessin Leia (Carrie Fisher) die finsteren Mächte des Imperiums besiegte. Mit Kylo Ren (Adam Driver), Supreme Leader Snoke (Andy Serkis), General Hux (Domhnall Gleeson) und Captain Phasma (Gwendoline Christie) sind jedoch unlängst neue Gegenspieler auf den Plan getreten, die das Gute in der Galaxie endgültig vernichten wollen. Wird jemals wieder Friede in den unendlichen Weiten des Weltraums herrschen?

Jiddische Lieder & Klezmer

18.02.2018

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Gemeindesaal der Evangelischen Kirchgemeinde Herzberg

Jiddische Lieder & Klezmer mit Valeriya Shishkova & Di Vanderer

Telefon (03535) 24 74 15

Sprechstunde mit Pflegedienst Dietze

21.02.2018

  |  ab 14:00 Uhr

  |  Anlaufstelle für Ältere Uebigau

Zur regelmäßigen Sprechstunde in den Seniorenraum Uebigau, Marktz 7 werden alle Interessierten eingeladen, sich zur professionelle Pflege aus der Heimat sowie zur Vermittlung weiterer Dienstleistungen informieren zu lassen.
Telefon (035365) 444561

"Lächelnd voller Energie mit TEDDY"

23.02.2018

  |  ab 18:30 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Lächelnd voller Energie mit TEDDY: Ein Buch für Groß und Klein auf dem Weg zum Glücklichsein

Andrea Kilz liest unter dem Motto "Alle guten Dinge sind 3" aus ihrem Buch "Lächelnd voller Energie mit TEDDY" im Haus des Gastes Falkenberg/Elster.
Sie sind dazu recht herzlich eingeladen! Unkostenbeitrag 2,00€

Sex ist ihr Hobby

23.02.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

„Ich habe zwei große Hobbies, und das zweite ist Lesen.“

Mehr als zehn Jahre hat Lilo Wanders die Sendung „Wa(h)re Liebe“ beim Fernsehsender Vox moderiert – und das prägt! Aus dem Beruf und der Beschäftigung mit Liebe, Sex und Erotik wurde ein Steckenpferd, dem Lilo Wanders in ihrem kabarettistischen Bühnenprogramm “Sex ist ihr Hobby” leidenschaftlich und mit Humor die Sporen gibt.

Frech und frivol ohne zu verletzen spricht Lilo Wanders über ihr Lieblingsthema Sex – und dann ist für politische Korrektheit kein Platz mehr und schon gar nicht für Prüderie. Direkt und charmant bombadiert sie ihr Publikum mit unzähligen Fakten und Erkenntnissen im Swinger-Club und mit Sextoys, und erklärt, warum Männer und Frauen es miteinander so schwer haben…

Lilo Wanders stellt sich den drängenden Fragen zum Thema Nr. 1 und behält dabei immer die Liebe im Blick!

Die Show fesselt und unterhält. Gekonnt wechselt sie die Stimmungen und Gesichter, von der mütterlich anmutenden (S)expertin bis zur perfekt karikierten, gealterten Femme fatale.

Andy Schulte & Ralf benscvhu

02.03.2018

  |  ab 21:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Konzert mit Rockpiano und Saxophon                                                                                                                           Live präsentieren sie sich mit einer bunten Mischung aus den genannten Musikgenres. Da sind eigene Songs und Covers internationaler Größen wie Elton John, Leonard Cohen u.v.m. dabei. Der Jazz kommt dabei auch nicht zu kurz. Viel Raum bleibt für Improvisation .Kein Konzert gleicht so dem anderen. Lassen sie sich überraschen in einem Konzert mit Rockpiano und Saxophon.

Prestewitzer Bauernmarkt

03.03.2018

  |  ab 09:00 Uhr

  |  Prestewitz

Heute findet wieder der Prestewitzer Bauernmarkt statt.

Wir freuen uns, Sie auf dem Gelände des Betriebssitzes des Prestewitzer Agrarmarktes e.V., Hauptstraße 112 in Prestewitz begrüßen zu dürfen.

Längst sind die regelmäßig an einem Samstag im Monat stattfindenden Märkte auf dem Freigelände der Prestewitzer Landwirtschaftsbetriebe zwischen Rothstein und Prestewitz zu einer guten Adresse geworden.

Es gibt frische Produkte aus erster Hand!

Kino in der Kirche

09.03.2018

  |  Marienkirche Herzberg

Das gemütliche Kultkino in der Seitenkapelle der Kreisstadt Herzberg. Eintritt frei

Frowin

09.03.2018

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Er ist der Chauffeur der mächtigsten Frau der Welt: Frowin! Er hat den Logenplatz, wenn es um Informationen aus allererster Raute geht. Die NSA zapft Merkels Handy an – Frowin hört einfach mit. Und kennt die Kernfragen: Wer verkauft uns was? Und wie verkauft uns wer was warum? Ob Politik oder Supermarkt, ob Katastrophe oder Familienurlaub: Wir sollen konsumieren. Alternativlos zuschlagen. Und schlucken ohne zu kauen. Selbst die Kanzlerin hat sich von Frowin nachts ins Outlet-Center fahren lassen. Jetzt ist die Mutti also shoppen und Frowin wartet. Und hat Zeit nachzudenken. Zum Beispiel über Sätze auf Kühlschrankmagneten: „Geld macht nicht glücklich“ . Okay, das weiß jeder. Aber warum glaubt es dann keiner? Gandhi hat gesagt: „Würde jeder seinen Besitz auf das einschränken, was er braucht, wären alle zufrieden.“ Aber wer sagt uns denn, dass das wenige, was wir schon haben, auch wirklich das wenige ist, was wir haben müssen, um damit zufrieden zu sein? Nein: Um irgendwann glücklich zu sein, können wir gar nicht anders: Wir müssen immer mehr kaufen, um irgendwann zufrieden zu sein mit dem Besitz, der dann aber eingeschränkt ist auf das wenige, was wir brauchen, damit wir zufrieden sind mit dem, was wir haben. Das stimmt zwar, passt aber auf keinen Kühlschrankmagneten!

Konzert für Gitarre

18.03.2018

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Marienkirche Herzberg

Konzert für Gitarre Solo
mit David Sick (Lehrender der Kreismusikschule „Gebrüder Graun") in der Seitenkapelle der Kreisstadt Herzberg.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.