Barrierefreier Komfort in Bahnhofsnähe:

Wohnen im charmanten Altbau mit Terrasse

Als die WBG den Gründerzeitbau am Falkenberger Bahnhof sanierte, war es ihr wichtig, auch an bewegungseingeschränkte Menschen zu denken. Wer auf eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl angewiesen ist, weiß, wie schwer es fallen kann, sich mit dem Hilfsmittel in einem Raum zu bewegen.In dieser rollstuhlgerechten Wohnung
im so genannten „Berliner Eck“ ist es kein Problem. Der Zuschnitt ist geräumig. Alle Türen sind in Breite und Anlage der Klinken mit einem Rollstuhl nutzbar. Das Bad verfügt über eine große ebenerdige Dusche mit Handläufen und ein unterfahrbares Waschbecken. In die helle Wohnung im 2. Obergeschoss gelangt man bequem per Aufzug. Ein Zugang durch das Treppenhaus ist ebenso möglich. Gleich neben dem Aufzug befindet sich eine gemeinschaftlich nutzbare Terrasse mit schönem Ausblick über Falkenberg. Im Hof lockt ein kleiner Park mit Bänken zum Verweilen in der wärmeren Jahreszeit.

Beispielangebot:

2-Raum | 77 m2 | 2. OG
Falkenberg / Elster: Bahnhofstr. 11

383,00 EUR Kaltmiete

  • › saniert, renoviert
  • › Balkon, Fahrstuhl
  • › Abstellraum, PKW-Stellplatz
  • › rollstuhlgerecht

(Gasheizung: V 121,8 kWh / (m2 × a) Baujahr 1925)

Aktuelle Angebote finden Sie hier:
Angebote in Falkenberg Uebigau